Mini Meisterschaften Verbandsentscheid

Beim Mini Meisterschaften-Verbandsentscheid waren am vergangenen Wochenende in Ilshofen vier Spieler/innen am Start, die 40mm – Ihr TischtennisPartner. im Rahmen des Gruppentrainings betreut.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

J, U10, Norris Abrudan, SV Westgartshausen, 2.

J, U10, Christian Seifert, TTC Gnadental, 14.

M, U12, Lara Lamskemper, TTC Gnadental, 4.

M, U8, Marisa Abrudan, SV Westgartshausen, 6.

Bezirk Hohenlohe – Pokalfinale Aktive

Nachrichten vom Wochenende und dem Bezirkspokalfinale der Aktiven: Die Herren I des TTC Gnadental gewinnen den Bezirkspokal ebenso wie die Damen III des SV Westgartshausen den Bezirksligapokal und die Damen des TSV Neuenstein den Bezirksklassenpokal. Im Pokalfinale scheiterten die Damen I des SV Westgartshausen im Bezirkspokal, der TSV Neuenstein III im Bezirksklassenpokal und der VFR Altenmünster im Kreisligapokal.

Alle Ergebnisse unserer Partnervereine VfR Altenmünster, TSV Gaildorf, TTC Gnadental, TSV Goldbach, TSG Hofherrnweiler, TSV Neuenstein und SV Westgartshausen finden Sie hier.

TTVWH-Seniorenmeisterschaften U 50

Bei den württembergischen Seniorenmeisterschaften der Konkurrenz U50, die am vergangenen Wochenende in Reutlingen stattfanden, schied der TTC Gnadental aufgrund des schlechteren Spielverhältnisses in der Besetzung Daniel Horlacher, Ferenc Majer, Andreas Kircher und Dietmar Lange in der Gruppe aus.

Ergebnisse vom Wochenende

Nachrichten vom Wochenende: Die Herren I des TTC Gnadental werden beim Relegationsturnier in Michelfeld Zweiter und bleiben damit in der Oberliga, die Herren I des TSV Neuenstein werden nur Dritter in Brackenheim und steigen dadurch nicht in die Verbandsklasse auf und die Herren II des TSV Neuenstein siegen ebenfalls in Brackenheim und spielen in der kommenden Runde in der Landesklasse.

Alle Ergebnisse unserer Partnervereine VfR Altenmünster, TSV Gaildorf, TTC Gnadental, TSV Goldbach, TSG Hofherrnweiler, TSV Neuenstein und SV Westgartshausen finden Sie hier.

DTTB Meisterschaften Jungen U18

Bei den Deutschen Meisterschaften der Jungen U 18, die am vergangenen Wochenende im hessischen Wiesbaden stattfanden, gewann Tobias Tran von der SpVgg Gröningen-Satteldorf überraschend die Doppelkonkurrenz mit seinem Partner Sven Hennig von der FT 1844 Freiburg. Im Einzel siegte er ebenfalls überraschend in seiner Gruppe und schied erst im Achtelfinale aus.